Aktuelle Trauring-Trends

Noch nie gab es eine so große Auswahl an Trauringen. Was sind derzeit die beliebtesten Trauring-Trends?

Eheringe aus Platin sind aus mehreren Gründen äußerst beliebt. Erstens ist das Metall sehr strapazierfähig und stark, wichtig für einen Ring, der lange am Finger bleibt. Platinum ist auch hypoallergen, was es zu einer vernünftigen Wahl für alle macht, die an Hauterkrankungen leiden. Wer will einen Ehering, gegen den er allergisch ist? Schließlich wird dieser fabelhafte Glanz auf diesem Ehering bleiben. Anders als das meiste Weißgold werden Trauringe aus Platin nicht plattiert, um diesen Glanz zu erreichen, sodass keine Besuche beim Juwelier erforderlich sind, um den Glanz aufzufrischen.

Eheringe aus Titan sind eine beliebte Wahl für diejenigen, die mit ätzenden Chemikalien oder rauen Bedingungen in Kontakt kommen. Titan ist auch hypoallergen. Eheringe Titanringe sind jetzt in einer Vielzahl von Farbtönen für sehr zeitgemäße Looks erhältlich. Da Titan nahezu unverwüstlich ist, kann die Größenänderung eines Traurings aus Titan problematisch sein.

Keltische Eheringe gibt es schon seit Jahrhunderten. In letzter Zeit haben diese oft sehr kunstvollen und symbolischen Ringe einen enormen Aufschwung erlebt. Durch die vielfältige Auswahl an keltischen Knoten und Ranken bleibt viel Raum für Individualität. Celtic kann zweifarbig oder mit Diamanten verziert noch auffälliger sein.

Geflochtene Eheringe können im Aussehen keltischen sehr ähnlich sein. Diese Klassiker sind eine gute Wahl für diejenigen, die nicht auf übermäßige Verzierungen aus sind. Wie die keltischen Ringe können geflochtene Ringe in zwei- und dreifarbigen Metallen großartig aussehen.

Paisley-Eheringe können eine großartige Auswahl für diejenigen sein, die die Jugendstil-Ära lieben. Blumen, Blätter und Rankenwerk sind die Muster zum Gravieren und Ätzen. Perfekt für Sie und Ihn und als eigenständiger Ehering.

Trauringe mit Diamanten. Sowohl Bräute als auch Bräutigame entscheiden sich zunehmend für ein wenig Bling an ihrem Ehering. Die Auswahl reicht von durchgehenden Pave-Fassungen über Kanalfassungen bis hin zu Eheringen mit einer Reihe von Diamanten oben und unten, wobei die Mitte des Bandes frei bleibt, um glatt oder bearbeitet zu sein, z. B. mit keltischen Knoten oder Paisley-Designs.

Gehämmerte Trauringe sind eine großartige Wahl für den Bräutigam, der ein wenig visuelles Interesse und Textur ohne zu viel Aufhebens wünscht. Gehämmerte Ringe sind auch eine praktische Wahl für alle, die ihren Ehering wahrscheinlich strapazieren. Ein paar Dellen und Kratzer sind bei einem bearbeiteten Ring wie diesem viel weniger auffällig. Für zusätzlichen Reiz ist dieser Ehering auch in zweifarbigen Metallen erhältlich.

Zweifarbige Trauringe werden immer beliebter. Einer der Hauptgründe ist, dass die Einbeziehung von mehr als einem Farbmetall sicherstellt, dass Ihr Ehering zu all Ihrem vorhandenen Schmuck passt, zum Beispiel sowohl zu Ihrer Edelstahluhr als auch zu Ihrer goldenen Kleideruhr. Zweifarbige Metalle können auch eine großartige Möglichkeit sein, die persönlichen Metallvorlieben der Braut und des Bräutigams in beide Eheringe einfließen zu lassen.

Wie können Sie bei all diesen Eheringstilen, aus denen Sie wählen können, bei einem aufhören?